Analysen
Um Ihren Betrieb und die Unternehmensprozesse weiterentwickeln zu können, ist als Grundlage der Bewertung eine umfassende Analyse des Unternehmens, seiner Stärken und Schwächen und seiner Potenziale erforderlich.

Durch die Analyse des Ist-Zustandes im Unternehmen werden eventuelle Schwachstellen mit den relevanten, derzeitig angewendeten Praktiken in Bezug auf Managementaufgaben, Aufbau- und Ablauforganisation, Verfahren, Prozesse und Unterlagen sowie bekannte Problemstellungen und Problemlösungsvorschläge erörtert und zusammengestellt. Soweit vorhanden arbeiten wir Ihre bereits vorliegenden Unterlagen durch. Dazu gehören Organigramme, Aufgaben-/Stellenbeschreibungen, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen etc..
  • Planen der Durchführung von Analysen
  • Vorbereiten der Analyse im Ihrem Unternehmen
  • Durchführen der Analyse innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens
  • Auswerten der ermittelten Daten
  • Erstellen des Abschlussberichts
  • Präsentieren der Ergebnisse
  • Planen und Umsetzen des Verbesserungspotentials
Weitere Angebote
Zu aktuellen Themen, die Ihr Unternehmen betreffen, wie:
  • Maschinenrichtlinie und CE-Konformität
  • REACH
  • Lebensmittelsicherheit DIN EN ISO 22000
  • HACCP
  • Datenschutzmanagement
  • Nachhaltigkeit / CO2

bieten wir unsere Dienstleistungen an.
Kundenzufriedenheit

Wichtiger als die Indikatoren für den Unternehmenserfolg Umsatz und Gewinn ist die Antwort auf die selbstkritische Frage:

„Wie wichtig ist unser Unternehmen bzw. wie wichtig sind unsere Produkte und Leistungen in Zukunft noch für unsere Kunden?“

Im internationalen Vergleich fällt die Antwort auf diese Frage für deutsche Unternehmen, wenn es um den wichtigen Teilbereich Kundenzufriedenheit geht, oft unbefriedigend aus.

Wer sich mit Kundenzufriedenheit beschäftigt, der weiß, dass er nie am Ziel ist. Aber es lohnt sich die Anstrengung, die Kundenzufriedenheit permanent zu analysieren. Diese Analyse ist ein wichtiger Baustein in einem kundenorientierten Unternehmen.

AWA&PARTNER unterstützt Sie bei der Planung und Durchführung einer Kundenzufriedenheitsbefragung und hilft Ihnen bei der abschließenden Analyse der ermittelten Daten.

Kundenzufriedenheit ist kein Zufall – Mehr Erfolg durch zufriedene Kunden !

Kundenorientierung

Was genau ist Kundenorientierung? Wie, wo und durch wen wird sie umgesetzt? Was fördert, was behindert kundenorientiertes Verhalten? Und wie schafft ein Unternehmen die Balance zwischen Kundenfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit?

Kundenorientierte Unternehmen sind im Wettbewerb erfolgreicher, denn es gelingt ihnen besser, die Kunden an sich zu binden. Diese Unternehmen sind besonders veränderungsbereit und offen für Ideen. Kundenorientierung und Innovationsfähigkeit gelten als die Erfolgsfaktoren in modernen Märkten.

Wird die Kundenorientierung ernst genommen, verändert dies das Unternehmen und seine Kultur – was zugleich die entscheidende Voraussetzung für den Erfolg darstellt.

  • Prozesse, die die Bedürfnisse des Kunden berücksichtigen
  • Mitarbeiter, die Kundenorientierung als Haltung im Alltag an jedem Ort im Unternehmen leben
  • Ein Management, das sich regelmäßig mit der Bewertung der Kundenzufriedenheit als Feedback den Spiegel vorhalten lässt

Stellt sich ein Unternehmen diesen Konsequenzen, bleibt die Wirkung nicht aus. So lassen sich dauerhaft Vorteile am Markt erringen, die durch die Mitbewerber nur schwer aufzuholen sind.

AWA&PARTNER hilft Ihnen, die richtige Definition von Kundenorientierung zu finden und konsequent umzusetzen.

 

Fitness-Check
Wir wollen, dass Ihr Unternehmen gesund bleibt.
Der Fitness-Check für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) gibt nach kurzer und strukturierter Analyse Handlungsempfehlungen, um die Fitness Ihres Unternehmens zu verbessern. Diese Analyseform bieten wir zu Festkosten an.

Analyse
Wir analysieren die Prozesse in Ihrem Betrieb
  • unabhängig
  • unparteilich
  • neutral

Die Analyse beinhaltet die Betrachtung
  • der Organisationsstruktur
  • der Geschäftsprozesse
  • der Kundenanforderungen
  • des Risiko-Managements

Bewertung
Wir nennen Ihnen die Stärken und die Schwächen in Ihrem Betrieb
  • aus Kundensicht
  • aus Mitarbeitersicht
  • aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Die Bewertung erfolgt durch
  • Priorisierte Schwachstellenmatrix
  • Verbesserungsansätze
  • Aufzeigen von Risiken
  • Aufzeigen von Chancen

Wir sind dafür da, Sie auf diesem Weg zu begleiten.
Mitarbeiterzufriedenheit
Die Menschen, das Team und die Organisation
Mitarbeiter im Unternehmen sind vor allem Menschen und handeln auch entsprechend ihren persönlichen Zielen, Bedürfnissen, Wünschen und Gefühlen. Um das Wirken und Zusammenwirken von Menschen im Unternehmen zu gestalten, müssen Sie Ihre Mitarbeiter kennen und verstehen.

Die Mitarbeiterzufriedenheit ist der Indikator zur Beurteilung der Befindlichkeit der Mitarbeiter und Führungskräfte in Ihrem Unternehmen. Sie entscheidet wesentlich über den Erfolg Ihres Unternehmens jetzt und in der Zukunft.

Gemessen wird Mitarbeiterzufriedenheit durch Mitarbeiterbefragung oder indirekt über die betrieblichen Messgrössen Mitarbeiterfluktuation, Kündigungsrate, Krankenstand, Fehltage, Fehlerrate. Sie ist auch abzulesen an der Unternehmenskultur, dem Kommunikations- und Führungsstil und natürlich am Unternehmenserfolg.

Die Mitarbeiterzufriedenheit ist einer der wichtigsten Faktoren für die Zukunftssicherung eines Unternehmens.
  • Zufriedene Mitarbeiter sind motivierte Mitarbeiter.
  • Motivierte Mitarbeiter leisten mehr, machen weniger Fehler, sind seltener krank und sind ein positives Bindeglied zum Kunden.
  • Motivierte Führungskräfte motivieren Mitarbeiter.
  • Zufriedene Mitarbeiter lassen sich lange am Unternehmen binden. Eine hohe Fluktuation kostet viel Geld und bringt Unruhe ins Unternehmen.
Unternehmensprozesse
Optimieren Sie Ihre Prozesse mit einem kompetenten Partner
Die meisten Unternehmen sehen sich heute mit einem Markt konfrontiert, der durch einen extrem harten Wettbewerb gekennzeichnet ist. In Anbetracht des Angebotes der nationalen und internationalen Konkurrenz sowie zunehmender Sättigungserscheinungen ist der früher bekannte Anbietermarkt zu einem Käufermarkt mit hohem Maß an kritischem Verbraucherbewusstsein geworden.

Zur Erreichung entscheidender Wettbewerbsvorteile ist es also von existentieller Bedeutung, neben dem Einsatz modernster Technik sowohl den Faktor Mensch effizient einzusetzen, als auch effektive Arbeitsorganisationsstrukturen zu entwickeln. Denn hohe Prozesskosten, hervorgerufen durch ineffiziente Arbeitsabläufe, lassen sich vermeiden.

Optimieren Sie systematisch Ihre Prozesse mit einem kompetenten Partner:
Unsere ganzheitliche Optimierungssystematik gewährleistet die arbeitsorganisatorische Verbesserung Ihrer gesamten Prozesskette und garantiert somit eine wirtschaftliche Ablauforganisation.

KENNEN SIE DIESES PROBLEM?
  • Die Wettbewerbsfähigkeit ist in Gefahr.
  • Die Marktchancen und -potentiale werden nicht ausreichend genutzt.
  • Die Gewinnsituation entspricht nicht den Erwartungen.
  • Die Kapitalbindung ist zu hoch.
  • Die Lieferzuverlässigkeit entspricht nicht den Kundenbedürfnissen.
  • Die Mitarbeiter sind nicht ausreichend motiviert und reagieren zu unflexibel.
  • Mit aktiver Prozessoptimierung schaffen Sie sich das entscheidende Instrument für eine gesicherte Entwicklung bei wachsenden Ansprüchen des Marktes sowie einen weiteren Baustein für Ihre Kostenminimierung im Unternehmen.

    VERFOLGEN SIE DOCH DIESE ZIELE!
  • Kundenorientierte, zuverlässige und messbare Produkt- und Dienstleistungs-qualität zu bezahlbaren Preisen
  • Termintreue
  • Hohe Servicequalität, Flexibilität und Effizienz
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Marktorientierung
  • Verkürzung der Auftragsdurchlaufzeiten
  • Senkung der Prozesskosten
  • Bessere Nutzung der Marktchancen und -potentiale
  • Reduzierte Bestände ohne Verlust der Flexibilität
  • Steigerung der Effizienz
  • Steigerung der Flexibilität
  • Konzentration auf die Kernaktivitäten
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001, ISO/TS 16949, VDA 6.x, DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 18001 sowie SCC.

  • Gemeinsam mit uns können Sie bald diese Vorteile für Ihr Unternehmen nutzen, denn im Bereich Prozessoptimierung versteckt sich bei vielen Unternehmen noch erhebliches Verbesserungspotential, was automatisch zu Kostensenkungen führt.

    FSC-CoC-Zertifizierung
    (Produktkettenzertifizierung)
    Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale Organisation, die sich für die Förderung einer umweltverantwortlichen, sozial verträglichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung der Wälder der Erde einsetzt. Eine nachhaltige Waldwirtschaft sichert eine langfristige Zukunftsperspektive für den Rohstoff Holz. Der Verbraucher kann am FSC-Siegel erkennen, dass es sich um Produkte handelt, deren Rohstoffe aus FSC-zertifizierten Wäldern stammen.

    Der FSC akkreditiert (d.h. bevollmächtigt und kontrolliert) Zertifizierungsgesellschaften weltweit. Die Zertifizierungsgesellschaften auditieren z.B. Forstbetriebe und bescheinigen ihnen, dass ihre Bewirtschaftung dem vom FSC aufgestellten, weltweit gültigen Standard von anerkannten Prinzipien verantwortungsvoller Waldwirtschaft entspricht.

    Über die Verarbeitungskette "Chain of Custody" (CoC) wird gewährleistet, dass als FSC gekennzeichnete Holz- oder Holzfaser-Produkte nur dann mit dem FSC-Siegel in den Verkauf gelangen, wenn sie wirklich aus FSC-zertifizierter Waldbewirtschaftung stammen oder aus zugelassenem Recyclingmaterial bestehen.

    Neben den Anforderungen an die Waldbewirtschaftung gibt es auch für die Unternehmen, die in der Verarbeitungskette eingebunden sind, eine Vielzahl von FSC-Anforderungen zu beachten. Dazu gehört z.B. die Kennzeichnung von Materialien, Beschaffung von Rohstoffen, Lagerung, Produktion, Verkauf und das Marketing.

    AWA&PARTNER bieten Ihnen:
    • Projektmanagement bei der Vorbereitung auf das FSC-Zertifizierungsaudit
    • Strukturierung von Unternehmensprozessen. Unterstützung bei der Dokumentation von Abläufen, Verfahren und Verantwortlichkeiten. Erstellung des FSC-Handbuches und ggf. Integration der Prozesse in die Dokumentation eines bestehenden Managementsystems.
    • Auditierung und Bewertung von Lieferanten.
    • Einstufung von Rohstoffen, einschließlich Recyclingmaterial nach dem FSC-Standard.
    • Unterstützung bei der FSC-Mengenbilanzierung.
    • Durchführung von Schulungen und internen Audits.
    • Unterstützung bei der vorschriftsgemäßen Warenkennzeichnung (Labelling mit dem FSC- Logo).

    Link:
    FSC Trademark copyright 1996 Forest Stewardship Council A.C. (FSC ID 997/526)
    Dieses Zeichen steht für FSC Trademark © 1996
    Forest Stewardship Council A.C.
    FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V.